Gehirnstimulation

Gehirnstimulation mit Fingerspitzengefühl

Tip-Stimulation mit tipstim® – Ein vollkommen neuer Therapieansatz in der Rehabilitation nach einem Schlaganfall. Plastische Prozesse des Gehirns – Neuroplastizität – modifizieren während des gesamten Lebens Wahrnehmung und Verhalten. Um Neuroplastizität auszulösen, bedarf es eines intensiven Trainings. Insbesondere nach krankheitsbedingten Schädigungen des Gehirns ist häufig ein intensiver und langanhaltender Rehabilitationsprozess notwendig. Tipstim® hilft, diesen Prozess deutlich zu beschleunigen.

1

Der tipstim® Impulsgeber sendet spezielle Signale an den Handschuh (tipstim® glove).

2

Über neuartige, in den Handschuh (tipstim® glove) eingearbeitete Elektroden werden diese Impulse an die Fingerspitzen übertragen.

3

Von dort werden die Impulse über Nervenbahnen in Gehirnbereiche weitergeleitet, die für die Bewegung der Hand zuständig sind.

4

Die direkte Stimulation dieser Gehirnbereiche sorgt für eine Reaktivierung des durch den Schlaganfall geschädigten Areals. Ausserdem werden in benachbarten, nicht betroffenen Gehirngebieten Ausgleichsprozesse gefördert.

5

Das Ergebnis ist in der Regel ein deutlich verbesserter Tastsinn sowie eine grössere Beweglichkeit.

Die tip-Stimulation mit tipstim® umgeht langwierige Trainingsprozesse. Durch sensible Stimulation der Fingerspitzen werden direkt in den zugeordneten Gehirnarealen, die für die Hand zuständig sind, plastische Prozesse ausgelöst. In langjähriger Forschung entwickelte spezielle Stimulationsmuster werden von einem Impulsgeber erzeugt und über einen völlig neuartigen HighTech-Therapiehandschuh (tipstim® glove) direkt an den Fingerspitzen appliziert. tipstim® glove ist das erste Produkt seiner Art, bei welchem ein neu entwickeltes, elektrisch leitendes und für den medizinischen Einsatz geprüftes Textilgewebe zum Einsatz kommt. Aufgrund der Verarbeitung modernster Materialien zeichnet sich tipstim® glove durch einen sehr hohen Tragekomfort und anatomische Passgenauigkeit aus.

Die Therapie ist vollkommen schmerz- und nebenwirkungsfrei und sehr einfach in der Handhabung. Der Patient zieht den Handschuh über, verbindet diesen mit dem Impulsgeber und startet die Therapiesitzung, idealerweise täglich für ca. 1 Stunde. Die Therapie mit tipstim® bedarf keiner besonderen Aufmerksamkeit des Patienten und kann – bedingt durch die kompakte Bauweise und sehr einfache Anwendung – problemlos in der häuslichen Umgebung durchgeführt und in den Alltag integriert werden – und dies sogar bei eingeschränkter Mobilität.

Erfahren Sie mehr auf der Seite des Herstellers www.tipstim.de, in den Dokumenten bei unserem Downloadbereich oder kontaktieren Sie uns direkt.
TipStim Kauf- und Mietgeräte, sowie die dazugehörigen Handschuhe finden Sie ebenfalls auf unserem Online-Shop.

+41 (0)81 300 33 33
Chlus 13, 7240 Küblis

Copyright © 2022 Parsenn-Produkte AG. All rights reserved.